Melde Dich zum Newsletter an und spare 10%!*
Ab 30 Euro Versandkostenfrei!*

Zutaten

Berglinsensalat mit Greens und Kürbiskernen

200 g Berglinsen
2 Stück Grüne Paprika
1 Bündel Petersilie
1 Bündel Rucola
1 Stück Avocado
50 ml Kürbiskernöl
50 ml Zitronensaft
2 Esslöffel Tamari
2 Esslöffel Birnendicksaft
1 Teelöffel salz
etwas Cayennepfeffer

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 1 h

Berglinsensalat mit Greens und Kürbiskernen

1.
Die Berglinsen mit reichlich Wasser aufkochen und nach Packungsanweisung al dente kochen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken (sonst garen sie nach und werden weicher) und in eine große Schüssel geben.
Die Paprika waschen, entkernen und dann sehr, sehr, sehr klein würfeln. Petersilie und Rucola waschen, trocken schütteln und fein schneiden – gerne mit Stängeln.
Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch in der Schale würfeln und mit einem Löffel herauslösen (dünnschalige Avocados erst schälen, dann würfeln).

Alle vorbereiteten Zutaten mit den Kürbiskernen und den Linsen vermengen. Kürbiskernöl, Ume Su, Tamari, Dicksaft, Salz und Cayennepfeffer in einem großen Schraubglas schütteln, sodass eine cremige Salatsauce entsteht.
Das Dressing mit dem Salat mischen und alles abschmecken. Den Salat vor dem Servieren ca. 30 Minuten durchziehen lassen.


Rezept aus: Schweizer, Estella (GREENPEACE Media GmbH) (2020), Tu was! Spontan Vegan: Kochend die Welt verbessern mit Estella Schweizer, Hamburg.
Foto: Michael Groll