Gutes tun war noch nie so lecker.
100% Bio Zutaten
Kostenloser Versand ab 30€

Öko seit 1979

Was uns antreibt

Wir möchten auch in Zukunft und für nachfolgende Generationen einen gesunden Lebensraum erhalten. Das geht für uns nur ökologisch, ökologisch geht nur gemeinsam. Wertschätzend und transparent haben wir uns auf den Weg gemacht dieses Ziel zu erreichen.

Es gibt keinen Planeten B

Zukunftsfähig wirtschaften

Wir tun, was getan werden muss. So vermeintlich einfach sehen wir unser Tun. Doch heute nennt sich nahezu jedes Unternehmen nachhaltig, weil es auch ein Bio-Sortiment oder eine Solaranlage auf dem Dach hat. Für uns ist Nachhaltigkeit aber kein Schmuckwerk, kein Zusatz, kein Marketinginstrument. Wir sind davon überzeugt, dass es nur so geht!
Zukunftsfähiges Handeln ist unser Kerngeschäft. Deshalb verarbeiten wir ausschließlich biologische Rohstoffe möglichst aus der Region. Unsere Wertschätzung und Verantwortung für Mensch und Natur hört hier aber nicht auf, sondern fängt aus unserer Sicht erst an. Viele kleine Details fügen sich an, häufig unspektakulär. Aber für uns ja auch nur das, was getan werden muss.

Kurze Transportwege, persönliche Verantwortung

Regionale Beschaffung

Der Einkauf möglichst regionaler Rohstoffe ist, in Verbindung mit der Beschaffung ausschließlich biologischer Rohstoffe, ein wesentlicher Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie.
Weniger CO₂-Emissionen durch kurze Transportwege sind ein zentraler Beweggrund für eine regionale Beschaffung. Es geht aber auch um die Nähe zu den Landwirtinnen und Landwirten, die Möglichkeit gemeinsamer Projekte und die damit einhergehende Förderung regionaler Strukturen. Deshalb haben wir das Ziel, jährlich die Menge an Rohstoffen aus Deutschland und der Region zu erhöhen.

UNSER ZIEL

BIS 2025 CO2 POSITIV

innerhalb der Wertschöpfungskette

   .
Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, bis 2025 innerhalb unserer Produktionskette CO₂ positiv zu werden, denn Boden und Pflanzen tragen einen großen Teil zur CO₂-Bindung bei. Wir arbeiten u.a. mit der Bioland-Stiftung daran zu definieren was es braucht um dieses Ziel zu erreichen.

Für die Menschen, die uns umgeben

Gesellschaftliches Engagement

Schon seit Gründung der Bohlsener Mühle im Jahr 1979 gehört gesellschaftliches Engagement zu unserem Kerngeschäft. Als Teil der Öko-Bewegung und mit der Überzeugung, dass es nur ökologisch geht, haben wir uns über die Jahre in verschiedensten Verbänden, Projekten und Aktionen engagiert. Dabei standen und stehen die ökologische Landwirtschaft, zukunftsfähiges Wirtschaften im Einklang mit Natur und Mensch, regionale Projekte und solche zur Förderung und Weiterentwicklung nachhaltiger Arbeits- und Lebensweisen im Mittelpunkt.

Ressourcen schonen

Natur und Umwelt

Unsere Mühle wurde schon lange bevor wir sie für das Verarbeiten unserer biologischen Getreide nutzen durften, mit natürlichen Energien des Flusses Gerdau betrieben. Sie erinnert uns immer wieder daran, schonend mit Energie und Ressourcen umzugehen. Ob Wasserkraft, Dinkelspelzenheizung oder Ökostrom: Bei unserem Energiekonzept setzen wir auf weniger, erneuerbar und selbstgemacht. Klimapositiv bis 2025. So einfach formuliert, so komplex sind die Maßnahmen um dieses Ziel zu erreichen.

Unser wichtigstes Gut

Mitarbeitende bei uns

Mit mehr als 290 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir ein wichtiger Arbeitgeber in unserer Region. Unsere Vision ist es, hochwertige Arbeitsplätze im ländlichen Raum zu erhalten und zu schaffen. Deshalb legen wir großen Wert darauf ein werteorientierter, attraktiver und wertschätzender Arbeitgeber zu sein. Eine offene Firmenkultur soll eine wertschätzende, verantwortungs- und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich machen.

Unsere Nachhaltigkeits-Webseite zeigt, welche Fortschritte wir in den vier Bereichen zukunftsfähiges Wirtschaften, soziales und regionales Handeln, ökologisches Produzieren und bewusstes Konsumieren bereits realisieren konnten und welche Ziele wir erreichen wollen.


Nachhaltigkeitsbericht