Melde Dich zum Newsletter an und spare 10%!*
Ab 30 Euro Versandkostenfrei!*

Zutaten

Für das Porridge

4 Esslöffel Geschälte Hanfsamen
60 g Walnüsse
4 Esslöffel Getrocknete Beeren (nach Belieben auch anderes Trockenobst)
etwas Salz
etwas Fruchtkompott
4 Esslöffel Leinöl
4 Esslöffel Ahornsirup

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 25 min

Omega-3-Porridge mit Fruchtkompott

1.
Für das Porridge eine Hanfsamenmilch herstellen. Dazu die Hanfsamen mit 400 ml warmem Wasser in den Mixer geben und 1 Minute pürieren (alternativ in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Stabmixer durchgehen).
Die Saatenmilch muss nicht durch ein Nussmilchtuch abgeseiht werden, da die Faserstoffe der Hanfsamen später im Porridge nicht stören.
Die Walnüsse grob hacken und mit Haferflocken, Leinsamen, getrockneten Beeren und Salz in einer Schüssel mischen. Die warme Saatenmilch darüber geben und kurz quellen lassen.
Vor dem Servieren das gequollene Porridge mit einem Schneebesen gut durchrühren, damit sich die Flocken cremig verbinden. Auf vier große Gläser verteilen, jeweils mit 1 EL Leinöl und 1 EL Ahornsirup beträufeln und zusammen mit dem Fruchtkompott servieren.


Rezept aus: Schweizer, Estella (Prestel Verlag) (2022), Das Nuss-Kochbuch: 80 vegane Rezepte zum Kochen und Backen mit Nüssen, München.
Foto: Winfried Heinze